< Spielbericht des TSV gegen den TSV Stettfeld
11.11.2022 12:09 Alter: 16 days

Der TSV 1898 Wiesental trauert um sein Ehrenmitglied Guido Fieger


Die Nachricht über seinen Tod, hat uns – obwohl wir wussten, dass sich sein Gesundheitszustand in den letzten Wochen verschlechterte, tief und schmerzlich getroffen. Es ist schwer zu begreifen, dass er nicht mehr unter uns sein soll. Er, ein Urgewächs des TSV.

 

Mit 16 Jahren wurde Guido TSV-Mitglied. 2001 wurde er zum Ehrenmitglied ernannt und er ist seinem TSV immer treu geblieben. Er war ein begeisterter Fußballspieler und hütete über viele Jahre das Tor der ersten Mannschaft. Mit viel Herzblut und Leidenschaft kümmerte er sich um den Fußballnachwuchs. In 60 Jahren seiner Trainertätigkeit lernten fast 2000 Kinder bei „Gui“ das Fußballspielen. 2008 wurde er für dieses ehrenamtliche Lebenswerk mit dem Bürgerpreis ausgezeichnet.

Sein TSV war ein Lebensmittelpunkt. Ob beim Training der Fußballjugend oder bei der Organisation der Mai-Fußball-Turniere, als Platzkassier bei Fußballspielen oder Fußballturnieren, beim Bau des Vereinsheims oder bei der Unterhaltung der Sportanlagen, bei Veranstaltungen oder Festen, Gui war immer da, wenn er gebraucht wurde und war sich dabei für keine Arbeit zu schade.

Man konnte sich auf seinen Fleiß und sein Pflichtbewusstsein immer verlassen. Die Aufgabe, die er übernahm, war in guten Händen und war so gut wie erledigt. Er war ein Mann des Zugreifens, aber auch des unverblümten Wortes, wenn es darauf ankam.

Dennoch waren es nicht nur die großen Dinge, die ihn bewegten, sondern seine offene, direkte Art, die Förderung des Fußballnachwuchses und die Freude über die großen und die kleinen Erfolge machten ihn ebenso aus.

Wir bleiben zurück voll Trauer und Wehmut, fühlen mit den Hinterbliebenen und allen Angehörigen. So nehmen wir nun tief bewegt Abschied von einem liebgewonnenen Sportkameraden mit einem herzlichen Dank für sein über viele Jahrzehnte hinweg gezeigtes Engagement, seiner Treue und Mitgliedschaft zum Verein.

Mit „Gui“ ist nicht nur eine große Persönlichkeit von uns gegangen – wir haben auch einen Menschen verloren, der unser aller Herz erobert hatte. Doch genau darin werden wir ihn behalten und sein Andenken ehrenvoll bewahren. Er wird in uns weiterleben.